> Aufgaben > Beratung
Sonderabfallprobleme zuSAMmen lösen

Beratung

Nach dem Landeskreislaufwirtschaftsgesetz (LKrWG) informiert und berät die SAM im Rahmen ihrer Aufgaben die Abfallwirtschaftsbeteiligten mit dem Ziel der Vermeidung, der Vorbereitung zur Wiederverwendung, des Recyclings und der sonstigen Verwertung von Abfällen. Diesen Auftrag nimmt die SAM sehr ernst. Sie hat bereits viele Seminare und Einzelberatungen zur Vermeidung, Verminderung und Verwertung durchgeführt sowie Broschüren und Informationsschriften herausgegeben. Dabei arbeitet sie mit unterschiedlichen Institutionen zusammen (z. B. Hochschulen, Handwerkskammern, Industrie- und Handelskammern).

PIUS Portal

Die SAM engagiert sich seit 2001 im Bereich des Produktionsintegrierten Umweltschutzes (PIUS). Durch einen effizienten Einsatz von Rohstoffen und Energie, einer Optimierung betrieblicher Abläufe und durch spürbare Kostensenkungen steigert PIUS die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen. Das Portal www.pius-info.de ist ein Kooperationsprojekt von mehreren Partnern aus verschiedenen Bundesländern sowie dem Bund und verfügt über einen Dokumentenpool von über 1.000 Publikationen, einer Übersicht von Förderprogrammen, Praxistools sowie News und Veranstaltungen. Neben der SAM, die gleichzeitig Gründungsmitglied ist, sind die Effizienzagentur NRW, die Hessen Trade & Invest GmbH, die Umwelttechnik BW und das VDI ZRE Kooperationspartner. Die Leitung der länderübergreifenden rotierenden Geschäftsstelle hat derzeit die Hessen Trade & Invest GmbH.

EffNet und EffCheck

Weiterhin ist die SAM Netzwerkpartner beim Effizienznetz Rheinland-Pfalz www.effnet.rlp.de, einer zentralen, fachübergreifenden und nichtkommerziellen Informations- und Beratungsplattform zu den Themen Umwelt und Energie. Diese Plattform verknüpft verschiedene Einzelinitiativen im Land Rheinland-Pfalz zu einem umfassenden Informationsangebot und richtet sich insbesondere an rheinland-pfälzische Handwerks- und Industriebetriebe sowie an das Dienstleistungsgewerbe, vor allem aber an kleine und mittlere Unternehmen. Im Rahmen des EffNet werden ebenso Projekte zu PIUS sowie auf dem Gebiet des Ressourcenverbrauchs in Unternehmen umgesetzt. So haben unter der Bezeichnung „EffCheck - Ressourceneffizienz in Rheinland-Pfalz“ jährlich bis zu 30 Betriebe und Kommuen die Möglichkeit, durch einen sog. EffCheck ihr Unternehmen von einem Berater ihres Vertrauens auf Kosteneinsparpotenziale hin überprüfen zu lassen. Die damit in den Bereichen Energie, Wasser, Material, Emission und Abfall ermittelten Einsparpotenziale dienen dem Unternehmen als Grundlage für die Umsetzung von betrieblichen Maßnahmen. Die Projektbegleitung erfolgt durch das Landesamt für Umwelt Rheinland-Pfalz (LfU) oder durch die SAM.

Ansprechpartner

Maximilian Hohmann

Stabsstellenleiter VVV

Fon: 06131 98298-16

Fax: 06131 98298-22

E-Mail:

maximilian.hohmann(at)sam-rlp.de

Kontakt SAM Sonderabfall-Management-Gesellschaft Rheinland-Pfalz mbH Wilhelm-Theodor-Römheld-Str. 34 55130 Mainz
Fon:06131 98298-0
Fax:06131 98298-22
E-Mail: info(at)sam-rlp.de