Seminare
Per Mail empfehlen|Druckansicht

Das Seminarprogramm 2017 steht hier zum Herunterladen bereit, wird aber auch allen Interessenten kostenfrei zugeschickt.

Das Programm 2017 beinhaltet wieder praxisorientierte, kompakte und preiswerte Veranstaltungen und richtet sich an:

  • Betriebsbeauftragte aus Unternehmen 
  • Mitarbeiter/-innen der Entsorgungsbranche 
  • Behörden- und Kommunenvertreter/-innen 
  • Beratende Dienstleister/Ingenieurbüros/Consulter 
  • Juristen/-innen 

sowie alle am Umweltschutz interessierten Personen.  

Das komplette Programm 2017 mit Informationen zu den Seminarinhalten steht als PDF-Dokument zur Verfügung (1,74 MB). Die Anmeldung erfolgt per Fax, Post, E-Mail oder online  zu den untenstehenden Seminarbedingungen, die Sie mit Ihrer Anmeldung anerkennen.
Folgende Seminare bieten wir zur Zeit an (detaillierte Seminarinhalte folgen sukzessive):

ThemenübersichtTermineDauerSeminarinhalt

Workshop 1: Abfallrechtliche Nachweisführung
Vorab- und Verbleibskontrolle
Entsorgungsnachweis-, Begleit- und Übernahmescheinverfahren

14.02.2017
16.05.2017
25.10.2017

1 TagPDF

Workshop 2: Grenzüberschreitende Abfallverbringung
Verfahren nach Artikel 18
Notifizierungsverfahren

14.03.2017
16.11.2017
1 TagPDF

Abfall als Gefahrgut
Transport von (gefährlichen) Abfällen

21.02.20171 TagPDF
Entsorgung von Bauabfällen
Theorie und Praxis in der Bauabfallentsorgung
06.03.20171 TagPDF

Produktionsintegrierter Umweltschutz (PIUS)
Kosteneinsparpotenziale erkennen und nutzen!
In Kooperation mit dem IfaS, Birkenfeld

09.05.2017

1 Tag

PDF

13. Fachtagung Abfallrecht
Neues und Vertrautes aus der Abfallwirtschaft
In Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz und dem Landesamt für Umwelt Rheinland-Pfalz

31.05.20171 Tag

PDF

 

Erste Erfahrungen mit dem neuen Vergaberecht22.06.20171 TagPDF
Kreislaufwirtschaft bei Bau- und Abbruchabfällen
Die Rolle des Bauherrn im Abbruch
05.09.20171 TagPDF
* dieser Termin ist bereits ausgebucht!

Seminarbedingungen und Anmeldung

Sollten Sie vorab ein ausführliches Programm zu einzelnen Seminarthemen benötigen, können Sie sich dieses in der obigen Tabelle herunterladen oder auch gern unverbindlich per E-Mail anfordern.

Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie eine Rechnung und eine Wegbeschreibung zum Tagungsort. Gehen mehr Anmeldungen ein als Plätze zur Verfügung stehen, entscheidet die Reihenfolge des Zahlungseingangs.

Personen, die pro Kalenderjahr an drei oder mehr kostenpflichtigen Veranstaltungen der SAM teilnehmen, wird ein Rabatt von 25% auf alle Veranstaltungen gewährt. Frühbucher erhalten einen Preisnachlass von 10% bei Eingang der schriftlichen Anmeldung bis spätestens acht Wochen vor der Veranstaltung. Es kann immer nur ein Rabatt pro Person gewährt werden. 

Abmeldungen müssen grundsätzlich schriftlich erfolgen und sind nur bis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn möglich. Bei Abmeldungen bis vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von 25 €, bis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn von 40 € einbehalten. Bei kurzfristiger Verhinderung bis zu zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn wird der volle Rechnungsbetrag fällig. Es kann selbstverständlich ein Vertreter benannt werden.

Die SAM behält sich vor, Veranstaltungsorte zu verlegen, Veranstaltungen zusammenzulegen, Referenten auszutauschen, Vortragsthemen zu ändern, sowie Veranstaltungen abzusagen. Bereits gezahlte Gebühren werden bei Absage durch die SAM zurückerstattet.

Neueste Meldungen
  • Anpassung der Gebühren zum 1. Januar 2017

    Zum 1. Juli 2012 wurde ein neues Gebührenmodell mit zum Teil mengenbezogenen Gebührenstaffelungen...

    Mehr
  • HBCD-haltige Abfälle vorübergehend in 2017 nicht gefährlich (Stand: 19.12.2016)

    Aktuelle Informationen unter der Rubrik "NATIONAL/EINSTUFUNGEN (national)"

    Mehr
Archiv
Letzte Änderungen
Archiv
Link-Sammlung
Sie über uns